Archivversion von www.historicum.net (Stand: 11/2019)
In der Regel ist die Persistenz der bisherigen URLs gewährleistet.

Nachfolgeportal:
Seit 11/2019 steht das Nachfolgeportal historicum.net – Fachinformationsdienst Geschichts­wissen­schaft unter www.historicum.net bereit. Von 02/2018 bis 10/2019 war es unter beta.historicum.net verfügbar.
FID-Logo
historicum.net: ᥱstudies

ᥱstudies

/ historicum.net / ᥱstudies

Auf dem Weg in die „Modern Humanities“

historicum-estudies.net ist die Weiterentwicklung der vormaligen Rubrik "Lehren und Lernen" auf  historicum.net vom virtuellen Fachinformationsraum hin zum Arbeits- und Kommunikationsraum im Netz. Das Angebot wurde am Historischen Institut der Universität Köln konzipiert und auf einem Server des Regionalen Rechenzentrums der Uni Köln umgesetzt. Die Inhalte sind praxisorientiert und richten sich vorrangig an Studierende und den wissenschaftlichen Nachwuchs, aber auch an alle Lehrenden und HistorikerInnen:

1. eTutorials dienen zur Einführung in wichtige Bereiche des wissenschaftlichen Arbeitens mit besonderem Blick auf das Internet, unabhängig von bestimmten regionalen Studienordnungen;

2. eXchange bietet Kölner Masterstudierenden, Docs und Postdocs offene und geschlossenen Online-Foren als modernes Kommunikationsinstrument, für community building an der UzK und überregionale Vernetzung;

3. ePublished erprobt neue modulare und kollaborative Publikationsformen vor dem Hintergrund der medienspezifischen Möglichkeiten des Internets für das wissenschaftliche Publizieren.

Sie werden in zwanzig Sekunden weitergeleitet zu http://www.historicum-estudies.net/

Lesezeichen / Weitersagen

Facebook Twitter Google+ Xing LinkedIn Delicious Digg Pinterest E-Mail