Archivversion von www.historicum.net (Stand: 11/2019)
In der Regel ist die Persistenz der bisherigen URLs gewährleistet.

Nachfolgeportal:
Seit 11/2019 steht das Nachfolgeportal historicum.net – Fachinformationsdienst Geschichts­wissen­schaft unter www.historicum.net bereit. Von 02/2018 bis 10/2019 war es unter beta.historicum.net verfügbar.
FID-Logo
historicum.net: KGD-Arbeitskreise

A-G

KGD-Arbeitskreise

Current KGD Special Interest Groups

- Digitaler Wandel und Geschichtsdidaktik (Digital Change and History Education)

Ltg. Prof. Dr. Marko Demantowsky (Basel/Brugg-Windisch), Dr. Jan Hodel (Basel/Brugg-Windisch), Dr. Christoph Pallaske (Köln)

Die zweite Tagung „Wikipedia in der Praxis – Geschichtsdidaktische Perspektiven“ fand am 27./28. November 2015 als interaktive Netztagung an der PH FHNW in Basel statt.

Die erste Tagung fand am 25./26. April 2014 an der Universität zu Köln statt.

Die konstituierende Sitzung fand am 27. September 2013 im Rahmen der Göttinger Zweijahrestagung statt. Weitere aktuelle Informationen, Termine und Kontaktdaten im Blog des AK .

- Empirische Geschichtsunterrichtsforschung ( Empirical Research on History Lessons )

Ltg. Dr. Christiane Bertram (Tübingen) und Dr. Andrea Kolpatzik (Beckum)

Der nächste AK-Workshop wird am 27.9.2017 in Berlin stattfinden. Thema wird die gemeinsame Definition von empirischen Standards in der Geschichtsdidaktik sein. Alle in der Geschichtsdidaktik empirisch forschenden Kolleg_innen sind herzlich eingeladen.

Der AK veranstaltete am Montag, den 19.9.2016, die Tagung „Sprachsensibler Geschichtsunterricht. Von der geschichtsdidaktischen Theorie über die Empirie zur Unterrichtspraxis“. ( Programm / Tagungsbericht /Tagungsband ist in Vorbereitung).

Im Jahr 2016 wurde der Band "Methoden geschichtsdidaktischer Unterrichtsforschung", hrsg. von Holger Thünemann und Meik Zülsdorf-Kersting, im Wochenschau-Verlag veröffentlicht. Er präsentiert die Methoden, die im Rahmen der vergangenen Workshops im AK vorgestellt wurden, im Überblick.

2015 fand im Zusammenhang der Zweijahrestagung der KGD in Aachen ein Treffen des Arbeitskreises statt.

Am 8./9. September 2014 fand an der Universität zu Köln die dritte AK-Tagung statt. Im Mittelpunkt standen zwei Workshops zur Fragebogenanalyse und -konstruktion.

Bericht der Sitzung v. 4./5.9.2012 in Essen.

Bericht der Sitzung v. 6./7.3.2012 in Frankfurt a. M.

- Frühes historisches Lernen (Early History Learning)

Ltg. Prof. Dr. Monika Fenn (Potsdam)

Die Tagung „Stiefkind der Geschichtsdidaktik? Empirischer Forschungsstand zum frühen historischen Lernen und neue Perspektiven“ fand am 25./26.02.2015 in Potsdam statt ( Programm , Tagungsbericht folgt). Der Tagungsband ist in Bearbeitung. Der geplante Erscheinungstermin ist für das Jahr 2016 vorgesehen.

Dritte Sitzung: 27.09.2013 in Göttingen (Konkretisierung von Inhalt und Ablauf der geplanten Tagung).

Zweite Sitzung: 06.10.2011 in Augsburg (grobe Planung einer Tagung zu Forschungsstand und -perspektiven frühen historischen Lernens).

Die konstituierende Sitzung des Arbeitskreises fand im Oktober 2009 in Bonn statt ( Einladung ).

- Geschichtsdidaktik theoretisch ( History Didactics theoretically )

Ltg. Prof. Dr. Martin Lücke (FU Berlin), Prof. Dr. Bärbel Völkel (Ludwigsburg)

Aktuelle Informationen, Termine, Kontaktdaten und Inhaltliches auf der Homepage des AK .

Der nächste, also vierte Workshop wird am 3. und 4. April 2017 wieder an der PH Ludwigsburg stattfinden zum Thema „Geschichtsunterricht und Lebenswelt“ ( Call for Papers )

Der dritte Workshop des AK zum Thema „ Normative Fragen von Geschichte“ fand vom 06. bis 08. April 2016 an der FU Berlin statt ( Programm ).

Ein weiteres Treffen des AK fand im Rahmen der KGD-Zweijahrestagung in Aachen statt. Dort wurde über einen CfP zum Thema „ Normative Fragen historischen Lernens“ für den dritten Workshop diskutiert.

Am 05./06.03.2015 fand an der PH Ludwigsburg der zweite Workshop des AK unter dem Titel „Geschichtskulturen in hybriden Lebenswelten“ statt ( Programm ).

Am 13./14. Februar 2014 fand an der FU Berlin der erste Workshop des AK statt ( Programm , Tagungsbericht ).

Die Konstituierung erfolgte am 27. September 2013 im Rahmen der Göttinger Zweijahrestagung.

Protokoll der konstituierenden Sitzung v. 27.9.2013 in Göttingen.

- Historisches Lernen mit Museen (Museum Education)

Ltg. Prof. Dr. Alfons Kenkmann (Leipzig), PD Dr. Patrick Ostermann (Dresden)

AK-Tagung „Gewalt ausstellen?! Erfahrungen, Umsetzungen, Visionen“ am 28./29. April 2016 in Osnabrück ( Programm , Tagungsbericht ).

Vom 3.-6. September 2014 fand eine wissenschaftliche Exkursion nach Westflandern statt ( Exkursionsbericht ).

Tagung „Formen der Holocausterinnerung – Von erfahrener Geschichte zur Europäisierung des Gedenkens“ vom 21.-23. November 2013 in Dresden ( Tagungsbericht , Tagungsband ).

Symposium „Erinnerungsorte im Grenzraum. Von nationaler Selbstbeschreibung zu demokratischer Identität“ vom 5.-8. Juli 2010 in Trient ( Tagungsbericht , Tagungsband ).

Einladung , Präambel , Protokoll (Sitzung Augsburg).

- Welt- und globalgeschichtliche Perspektiven im Geschichtsunterricht (Global History Perspectives in History Teaching) ,

Ltg. Prof. Dr. Susanne Popp (Augsburg)

Der nächste Workshop des AK zum Thema „Der Erste Weltkrieg globalgeschichtlich betrachtet – Perspektiven für den Geschichtsunterricht“ findet am 13. und 14. Februar 2017 an der Universität Augsburg statt ( Call for Papers , Programm).

Empfohlene Zitierweise

KGD-Arbeitskreise. Current KGD Special Interest Groups, in: historicum.net, URL: https://archiv.historicum.net/purl/jfz18t/

Bitte setzen Sie beim Zitieren dieses Beitrags hinter der URL-Angabe in runden Klammern das Datum Ihres letzten Besuchs dieser Online-Adresse.



Erstellt: 20.01.2017

Zuletzt geändert: 20.01.2017

Index A-G


Lesezeichen / Weitersagen

Facebook Twitter Google+ Xing LinkedIn Delicious Digg Pinterest E-Mail